Hängelampe Loetz Hans Christiansen

SKU 216

Pende, Johann Loetz Witwe, Rosa Schirm Entwurf Hans Christiansen, Haus in der Künstlerkolonie Mathildenhöhe um 1901

  • Höhe: 120cm
  • Breite: 15cm
  • Datierung: 1901 bis 1903
    Epoche: Jugendstil
    Technik: Glas, mundgeblasen, irisierend, Messing
    Expertise:

    Lit.: Form: „Lötz-Böhmisches Glas von 1880-1940; Band 2: Musterschnitte, S. 591

    7.000,00 inkl. MwSt.
    SKU 216
    Beschreibung

    Der deutsche Kunsthandwerker und Maler Hans Christiansen gehört neben Josef Maria Olbrich und Peter Behrens zu den bedeutendsten Künstlern des Jugendstils. Nach seinem Studium an der Kunstgewerbeschule München und der Akademie Julian in Paris wurde er von Großherzog Ernst Ludwig von Hessen und bei Rhein in die Darmstädter Künstlerkolonie an der Mathildenhöhe in Darmstadt berufen, um dort tätig zu sein. Es folgte eine Dozentenstelle an der Kunstgewerbeschule Wiesbaden.
    Der Entwurf zu diesem Lampenschirm wurde von Christiansen für sein eigenes Haus „Villa der Rosen“ auf der Mathildenhöhe entworfen und 1901 von Loetz ausgeführt. Besonders bemerkenswert ist auch die Verwendung von ins Glas geschnittenen Linien als Dekorelement. Loetz verwendete diese Technik nur bei sehr wenigen exklusiven Objekten. Christiansen fertigte nur spärliche Entwürfe für Loetz an und Objekte aus seiner Feder sind auf dem Kunstmarkt äußerst selten.

    Anfrage
    Hängelampe Loetz Hans Christiansen
    7.000,00

    Mit dem Versenden des Anfrageformulars akzeptieren Sie die Verwendung Ihrer Daten für diese Anfrage. Datenschutzrichtlinien

    Stammgalerie
    Plankengasse 7,
    1010 Wien
    Öffnungszeiten

    Montag bis Freitag: 10:00 – 18:00
    Samstag: 10:00 – 16:00

    Kontakt

    Telefon: +43 1 513 32 69
    Fax: +43 1 512 70 67
    E-Mail: info@kunsthammer.at

    K&L Showroom
    Dorotheergasse 13,
    1010 Wien
    Öffnungszeiten

    Montag bis Freitag: 10:00 – 18:00
    Samstag: 11:00 – 16:00

    Kontakt

    Telefon: +43 660 50 54 906
    Fax: +43 1 512 70 67
    E-Mail: info@kunsthammer.at

    Danke für Ihre Anfrage!

    Wir bearbeiten Ihr Anliegen
    so schnell es uns möglich ist.

    Aktuelle Zeit vor Ort:
    Mittwoch, 22:44 Uhr
    Bürozeiten

    Montag bis Freitag: 10:00 – 18:00
    Samstag: 10:00 – 16:00

    Besuchen Sie auch unsere Austellungen

    Social Media

    Danke für die Anmeldung bei unserem Newsletter!

    Social Media

    Immer aktuell mit dem
    Kunsthammer Newsletter

    Unsere nächsten Termine

    Social Media