Loetz Vase PG 1/64

SKU 455

Loetz Vase Dekor Phenomen Gre/64 um 1901 Sammlung Barlach Heuer

  • Höhe: 21cm
  • Länge: 7cm
  • Breite: 7cm
  • Datierung: 1900 bis 1903
    Epoche: Jugendstil
    Technik: Glas, mundgeblasen, reduziert und irisierend
    Expertise:

    markiert “Loetz Austria” “02-59” “3061-05”
    Lit.: J. Mergl, E. Ploil, H. Ricke (Hg.), “Lötz. Böhmisches Glas 1880 bis 1940“, Hatje Cantz Verlag, Ostfildern-Ruit 2003, S. 113 (Dekor).
    E. Ploil, H. Ricke u.a. (Hg.), „Loetz – Böhmisches Glas 1880-1940“, Band 2, Musterschnitte, Prestel Verlag, München 1989, Musterschnitt 1/64, S.126

    18.000,00 inkl. MwSt.
    SKU 455
    Beschreibung

    Die Glashütte Johann Loetz-Witwe Klostermühle experimentierte ständig mit neuen Dekorationen und Formen. Um den Wechsel vom Jahr 1900 zu 1901 traten die ersten Vasen mit Tropfenauflagen auf. Beim diesem Gestaltungselement ließ sich Max Ritter von Spaun, der Besitzer der Glashütte Loetz, wohl von Arbeiten der Firma Tiffany inspirieren. Diese glastechnisch anspruchsvollen Dekorationen weisen bei Loetz eigene Verzierungen in der Form von gezogenen, irisierenden Fäden auf.

    Unser Exemplar ähnelt einem ikonischen Entwurf, der von der Firma Loetz zum ersten Mal auf der berühmten Weltausstellung in Paris im Jahr 1900 präsentiert wurde. Dekors mit Tropfenauflagen trugen maßgeblich zum großen Erfolg der Glashütte bei. Zudem handelt es sich hier um eine sehr seltene Farbvariante. Die Vase stammt aus der Sammlung Barlach Heuer und ist am Boden mit der entsprechenden Sammlungsnummer gekennzeichnet (02-59 3061-05).

    Bei dieser Vase unterstreichen die delikat ausgeführten Tropfenauflagen die Dynamik des runden, schmalen Glaskörpers. Zugleich bilden sie einen Kontrapunkt zum gleichmäßig verzogenen, horizontalen Dekor.

    Anfrage
    Loetz Vase PG 1/64
    18.000,00

    Mit dem Versenden des Anfrageformulars akzeptieren Sie die Verwendung Ihrer Daten für diese Anfrage. Datenschutzrichtlinien

    Stammgalerie
    Plankengasse 7,
    1010 Wien
    Öffnungszeiten

    Montag bis Freitag: 10:00 – 18:00
    Samstag: 10:00 – 16:00

    Kontakt

    Telefon: +43 1 513 32 69
    Fax: +43 1 512 70 67
    E-Mail: info@kunsthammer.at

    K&L Showroom
    Dorotheergasse 13,
    1010 Wien
    Öffnungszeiten

    Montag bis Freitag: 10:00 – 18:00
    Samstag: 11:00 – 16:00

    Kontakt

    Telefon: +43 660 50 54 906
    Fax: +43 1 512 70 67
    E-Mail: info@kunsthammer.at

    Danke für Ihre Anfrage!

    Wir bearbeiten Ihr Anliegen
    so schnell es uns möglich ist.

    Aktuelle Zeit vor Ort:
    Mittwoch, 23:10 Uhr
    Bürozeiten

    Montag bis Freitag: 10:00 – 18:00
    Samstag: 10:00 – 16:00

    Besuchen Sie auch unsere Austellungen

    Social Media

    Danke für die Anmeldung bei unserem Newsletter!

    Social Media

    Immer aktuell mit dem
    Kunsthammer Newsletter

    Unsere nächsten Termine

    Social Media